butterflyyy - Weblog @ myblog.de


butterflyyy

*~*~*Es ist immer besser, etwas erlebtes zu bereuen, als zu bereuen, etwas nicht erlebt zu haben!*~*~*



*~*~*ThE eNd*~*~*



powered by
myblog.de





**ALASKA**





Reise Tagebuch


Yukon/ Kanada
30.06.2006


Tok/ Alaska
02.07.2006


Fairbanks/ Alaska
04.07.2006


Anchorage/ Alaska
11.07.2006


Valdez/ Alaska
18.07.2006


Seward/ Alaska
25.07.2006







30.06.2006

Aus Yukon/ Kanada



Hey!! =)))

Schoene Gruesse aus Kanada. Sitze hier in Dawson (Goldrauschstadt) in einem Internet Cafe ... eine Verbindung mit der Aussenwelt, wie geil!! Wenigstens etwas, da mein Handy bisher absolut nirgendswo funktioniert hat, obwohl es doch eigentlich Triband is. Ganz dolle ^^!!

Der Grund warum ich ueberhaupt hier sitze ist na klar, weil ich rausfinden wollte wie die Deutsche National Mannschaft heute gegen Argentinien gespielt hat.
Wie erwartet wird Fussball hier natuerlich weder im Radio, noch im Fernsehen uebertragen (nicht das wir im Camper einen haetten...).

Nja egal S I E G!! wuerde ich mal sagen .
Halbfinale wir kommen!!! Und wir werden gaaanz bestimmt Weltmeister, auch wenn ich dann noch immer nicht zurueck bin =(.

Wie gerne ich heut in Deutschland gewesen waere!!
Beim Spielstart wars hier grad mal 8 Uhr, Zeit zum Aufstehen.

Bisher waren meine Tage auch nicht so sonderlich spannend,
hauptsaechlich bestehend aus: essen, schlafen, Musik hoeren, lesen, essen, schlafen und noch mehr essen ( Und das Essen ist hier einfach nur geil!! ).

Das Wetter hat sich auch extrem verbessert. Am Anfang wars Arschkalt und hat einfach dauerhaft geregnet, mittlerweile scheint die Sonne, mir ist super warm und ich lauf im T-Shirt rum (Ich weiss, mit Deutschland oder so wahrscheinlich nicht verglichbar, aber immerhin^^).


Die Internet Zeit ist vorbei & ich geh Eis essen .
Morgen ist hier Canada-Day, das heisst gaaaanz viel los hier in Dawson. Besonders auch Goldwasch-Competitions und so .

Nja und auch wenn sich das komisch anhoert, ich vermiss euch!! OK Manche na klar mehr als andere (), aber ich freu mich schon jetzt so auf zu Hause und es sind noch ganze 29 Tage (ich fuehre eine Strichliste ).

Nja ok, Haut rein, weiterhin schoene Ferien!!
~Hab euch lieb ~




02.07.2006

Aus Tok/ Alaska



Und nochmals hallo =)))...

...Diesmal aus Alaska!! Heute sind wir von Dawson City (Kanada wie gesagt) ueber den "Top Of The World Highway" nach Alaska gefahren. Wegen der Staatsgrenze, und weil USA und Kanada sich gegenseitig offenbar nicht so sonderlich moegen, mussten wir alle frischen Lebensmittel (also Fleisch, Gemuese, Obst und jegliche Milchprodukte) bis dahin entweder gegessen oder weggeschmissen haben --> sonst hohe Geldstrafen oder Gefaengniss (damit ist in Amerika nicht zu Spassen!!) Naja, die Landschaft hat sich nicht viel geaendert: Berglandschaft, viele Tannenwaelder...
Und um ein Paar Vorurteile aufzuklaeren, es liegt kein Schnee hier. Lediglich ein Paar Meter Schnee-Ueberreste waren in den Bergen zu sehen, aber das wars dann auch schon. Soviel zum Sommer in Alaska.

Aber das Klima ist doch wieder anders. Hier ist es hoeher gelegen und auch deutlich kaelter. Also im Gegensatz zu gestern wird hier wohl nicht so viel aus sonnen .
Die Zeit jedenfalls musste wieder um eine Stunde zurueck gestellt werden. Jetzt sind wir schon ganze 10 Stunden hinter der deutschen Zeit.

Das komische an Kanada/Alaksa ... ist, dass es hier einfach nie richtig dunkel wird. Das alles hier liegt soweit oben, dass es im Winter ausser fuer ein bis zwei Stunden nie hell wird und im Sommer ist es eben genau anders herum.
Also ohne Uhr (und ich weiss nicht wo ich meine hingepackt habe) kann man nicht wirklich sagen ob es grad Tag oder Nacht ist.

Grade sitze ich jedenfalls in unserem Campground in Tok, wo Internet Nutzung, oh Wunder, ganz "free of charges" ist. Eben waren wir einkaufen und auf unserem Weg davor haben wir in einer kleinen Stadt Namens "Chicken" (urspruenglich hiess die Stadt wohl anders, aber den Namen konnte keiner aussprechen und so wurde daraus halt chicken - wie einfallsreich) und da konnte man Gold waschen. Also bekam man eine Schale, konnte sich Erde nehmen und konnte dann in bereitgestellten Becken sein grosses Glueck suchen. Und siehe da, ich habe sogar ein bisschen gefunden. Kaum wiegbar, aber immerhin .
Und diese PC Tastatur macht mich verrueckt, weil es keine ues oder oes oder aes gibt und das y und das z vertauscht sind.



Ok ich bin wieder weg. Bis wenn ich wieder mal Zeit und Gelegentheit habe ins Internet zu gehen.
Und bitte schreibt mir doch bitte einfach mal was grad in Langenfeld so passiert, damit ich auch was zum lesen habe. Was macht ihr so?? schreiben!!!!


__________________________________________________

Und an Daria: Falls du das liest, bitteeee denk an die Fotos vom Phil (obwohl du die wahrscheinlich eh schon hast ) =*

Und an Denise und Clemens: Happy Birthday!!! Alles Liebe euch beiden!! =*




04.07.2006

Aus Fairbanks/ Alaska



Heya =)

Greetz aus Fairbanks. Die groesste Stadt in der wir bis jetzt waren, wenn ich mich nicht irre. Campgrounds hier sind geiler als ich dachte. Heute schon wieder Internet ... FREIII

Wir haben eben erfahren wie Deutschland gestern gespielt hat. Was fuer eine Enttaeuschung!! Ich weiss leider wieder nicht wirklich, wie das Spiel gelaufen ist, wegen immer noch nicht vorhandenem TV. Nja, Ich weiss nicht wirklich was ich dazu sagen soll. Schade!!! Wo wir schon so weit waren...
Und auch wenns kein wirklicher Trost ist, vielleicht werden wir ja trotzdem noch Platz 3!! Wenigstens das muesste doch machbar sein.

Bisher war wohl auch noch nichts mit "Adieu les Bleus." ... mfg an Moritz und Seppo

Naja ok, soviel zum Fussball. Hier ist das Wetter - ob mans glaubt oder nicht - unglaublich warm. Heute waren wir an den "Chena Hot Springs" baden. Die Becken waren draussen und das Wasser kam aus den nahe liegenden heissen Quellen und war dann auch dementsprechend heiss!! Man konnte jedenfalls ganz gemuetlich draussen in der Sonne liegen und relaxen =)))

Weiter erwaehnenswert ist vielleicht, dass wir heute bei Santa's House angehalten haben, ein Laden, in dem das ganze Jahr ueber Weihnachten ist. Das heisst, man kann das ganze Jahr ueber Weihnachtskugeln etc. kaufen. Wie ueberaus sinnvoll^^. Soviel zum Komerz Amerika.
Das widerspruechliche ist ja, dass hoechstwahrscheinlich Weihnachten da eh keiner hin kommt. Wer macht schon bei ca. -30 Grad in Alaska Ferien?? :P

Gestern sassen wir erst bis Mittags in Tok fest, weil die Heizung in unserem Camper nicht richtig funktionierte. Danach haben wir dann praktisch den ganzen Tag auf der Strasse verbracht, bis wir dann abends am "Chena Lake" angekommen waren. Da war ich dann noch mit meinem Papa rudern . Unglaublicherweise hab ich von einer laecherlichen Stunde rudern heute gleich an jeder Hand eine Blase.

OK ich bin wieder weg. Morgen gehts erstmal in den "Denali National Park". Da bleiben wir dann ganze 3 Tage lang. Und hey, dieser Park hat weder eine Dusche, noch "Hook-up" fuer den Camper. D.h. kein Strom von aussen. Ganz dolle!!

Nja mehr dazu beim naechsten mal Internet.
Und noch ganz viel Spass in Norwegen der Nora
Endlich meldet sich mal wer!! Thx *gg* Lieb dich Suesse!!

Haut rein!! =)




11.07.2006

Aus Anchorage/ Alaska



Soho =)))

Sitze in der Grossstadt (fuer Alaskanische Verhaeltnisse zumindest) Anchorage in Alaska und trinke einen Mango Smoothie (mit Chreme oben drauf lecker!!).

Also da ich jetzt ganze 6 Tage nicht im Net war ist auch entsprechend viel passiert!!
Also vor 3 Tagen waren wir ja 3 Tage lang im Denali National Park. Da das da so hochgelegen war, wurde es auch gleich um ein ganzes Stueck kaelter und der Pullover musste doch noch ausgepackt werden. Der Campground lag "in the middle of nowhere", war aber super schoen.
Am ersten Tag sind wir dann mit einem Bus in den Park reingefahren. Mit dem Camper selbst oder mit eigenen Autos darf man nicht rein (Naturschutzgebiet eben). Dann sind wir also 4 Stunden oder so mit dem Bus gefahren und haben auf dem Weg immer angehalte. Das Beste aber war, wir haben Caribous (Waldren), Moose (riesige Elche) und BAEREN gesehen. Richtige Braunbaeren in freier Wildniss . Das war wirklich super. Joa, dann haben wir noch den Mt McKinley gesehen, mit 6200 Metern der groesste Berg in den USA.
Am zweiten Tag sind wir dann wieder mit besagtem Bus in den Park rein gefahren und dann aber ausgestiegen und durch die Tundra gestapft. Das war sehr interessant, da man mit jedem Schritt ungefaehr 15 cm eingesunken ist. Haben also fuer den Weg doppelt so lange gebraucht. War aber auch super schoen. Also drumherum ueberall Berge und sonst halt ganz viele kleine Fluesse und Heidelbeeren auf dem Boden =))). Zurueck haben wir dann wieder den Bus genommen und Woelfe gesehen =). Joa, dann abends haben wir uns noch ein Ranger Programm angehoert aber das wars dann soweit. Das einzige nicht so tolle: In Denali Park sind die Muecken (besonders am Wonder Lake) noch mal um einiges groesser und so aggressiv, das geht gar nicht.

So am Samstag sind wir dann aus Denali raus und in den naechsten Campground. Auf dem Weg haben wir dann an einem See angehalten und ich und mein Vater sind paddeln gegangen. Dazu muss gesagt werden, dass ich paddeln um einiges leichter als rudern find^^.

Sonntag sind wir dann erst fuer die naechsten Paar Tage einkaufen gegangen und sind dann in den Campground in Anchorage, der etwa 10 Minuten von Downtown liegt.
Dann sind wir mit dem Camper also in die Stadt, haben eingekauft und eine Stadtrundfahrt gemacht. Anchorage liegt zwar am Meer, wir koennen aber leider nicht runter gehen, weil der Sand (siehe da) Treibsand ist.

Gut, dann waeren wir also schon bei heute angekommen.
Nachdem wir in Denali um halb 6 aufstehen mussten um den Bus zu kriegen, konnten wir heute bis ganze 8 Uhr schlafen (ohja, das nenn ich Urlaub ). So, dann sind wir also wieder nach Downtown gefahren und haben uns Raeder ausgeliehen. Und das haben wir auch bis grade eben gemacht. Sind dann gut 30 km Coastal Path am Meer entlang gefahren. Und dann hab ich einmal nicht aufgepasst und zack fahr ich nen Meter an nem Elch vorbei. Dabei stehen hier ueberall Schilder man soll bloss aufpassen und nicht zu nah an Elche ran und bloss Abstand halten...

Ok wir gehen jetzt noch ein bisschen hier rum (ich hab gestern schon das FBI Gebaeude gesehen.. musste erwaehnt werden, weil ich das irgendwie spannend finde ).

Bis demnaecht dann (dauert aber wahrscheinlich noch was).
Bitte auf jeden Fall weiter melden!! Entweder Gaestebuch oder aber E-mail oder ueber "Kontakt" (geht dann auch an mein account). Freu mich wirklich ueber jede News aus Ltown



Und dann noch:

Happy Birthday an den Max und an die Lisa M. =* =*

Also an den Marius: Jaha ich hab es ueberlebt und es war super *g* (also nicht, dass es da keine Dusche gab... ach du versteht schon )
Ausserdem bin ich leider nicht da um dir persoenlich zu gratulieren, aber ich wuensche dir einen wunderschoenen Geburtstag, auch wenn ihr ja in Deutschland schon morgen habt... HAPPY BIRTHDAY!!! hdgdl!! =*

Jo und wieder mal an den Philipp ganz viel Dankeschoen fuer die Mail. Man man man, ich hab ganze 12 Minuten gebraucht um deine Mail zu lesen ... hdgdl!! Antwort kommt noch.

Und auch noch ganz liebe Gruesse an die Kerstin!! =) Ja ich hoffe mal ihr kriegt noch besseres Wetter ne. Und danke wegen den Fussball E-Mails!! Jep, ich bin stark fuer Deutschland = Weltmeister 2006!! =))) big kiss!

Und last but not least, an die Sandra na klar auch!! =) Doch schreib nur weiter so viel, ich freu mich auf jeden Fall!! Und glaub mir, ich hab schon mehr Fotos die ich dir zeigen kann, als dir lieb sein wird. Mit meinen Eltern zusammen bestimmt schon um die 700 und wir haben bald erst die Haelfte des Urlaubs um. Nja, freu dich drauf .
So und wegen E-Mail: ich hab erst noch meine alte behalten: helen_s_jeckel@yahoo.de ... oder schreib einfach unter Kontakt auf meiner HP, dass geht ebenfalls direkt an meinen Mail account.
Ok das wars vorserst. lieb dich & viel Spass auf Malle!! =*

xxx




18.07.2006

Aus Valdez/ Alaska



Hey an alle =) =) =)

Ich hab mal wieder Zeit gefunden, auch wenn ich nur noch 5 Minuten hab, weil ich in einer Buecherei sitze und die Leute Schlange stehen um ins Internet zu kommen.

Gaaaanz vielen Dank an all die Leute die sich doch noch gemeldet haben!!! Hab mich wirklich sehr dolle gefreut, weil mich ja doch nich alle vergessen haben =*.

So es ist super viel passiert, leider viel zu viel um hier alles aufzuschreiben. Das beste war jedoch die Bootstour auf der wir Buckelwale, Seeloewen, Seehunde UND Orcas gesehen haben!!! Dann war ich noch fischen vorgestern. Eigentlich wollte mein Vater mit, aber es war 12 Grad und hat geregnet und dann bin ich kurzerhand doch alleine mit so ung. 15 anderen Amis gefahren. Das war super lustig!!
Ok, das erste was ich gefangen hatte war ein Stueck Qualle, und danach nen Fisch der leider zu klein zum Essen war, aber dann hab ich tatsaechlich doch noch 2 essbare geangelt (wovon mir dann einer so leid tat, dass er doch wieder im Meer gelandet ist).

So ausserdem sind wir in Homer gewesen (es gibt hier auch einen Simpson Port, aber angeblich haengt das nicht irgendwie zusammen... schade ^^). Von Homer aus sind wir mit nem kleinen Flugzeug auf eine Insel geflogen worden. Die Insel war so klein, dass wir auf dem Strand landen mussten. So dann wurden wir von unserem Guide Dan mit einem kleinen Boot abgeholt und wir sind an der Kueste entlang gefahren.
Als noch Flut war konnten wir nicht dahin, wo wir eigentlich hin wollten, also sind wir in eine Bucht gefahren und haben super schoene Fossilien gesammelt. Als dann die Flut kam, sind wir wieder aufs Meer und haben an einzelnen Stellen angehalten und Baeren von ganz nah beobachtet. Das war super spannend/ aufregend!!!! Das Abholen abends war ein Drama, weil das Flugzeug wegen zu hoher FLut nicht landen konnte, und dann sind noch ziemlich komische (aber im Sinne von lustig) Sachen passiert, die erzaehl ich euch wenns euch denn interessiert mal so.

Ansonsten ist hier alles sehr relaxed, wenn wir nicht grad morgens um 5 Uhr aufstehen muessen um das Eine oder Andere zu machen.
Ok und das Wetter regt mich tierisch auf. Wehe wenn wir zurueck nach Deutschland kommen und es is nich mehr warm.

Ok Time's up. Ich muss wieder weg.
Wuensch euch allen noch viel Spass. Ende naechster Woche (Freitag um genau zu sein) bin ich auch wieder in LTown.

Hab euch alle lieb und freu mich noch immer wenn ihr euch nochmal meldet.




25.07.2006

Aus Seward/ Alaska



So ok, hier meld ich mich jetzt noch ein letztes mal =). Nachdem wir wieder einen Tag in Yukon/ Kanada waren, sind wir jetzt wiedermals in Alaska.

Vorgestern waren wir einen Tag an einem See und haben uns ein 2er Kanu ausgeliehen. Es war dann zum Glueck da wieder etwas niedriger gelegen, und deshalb auch richtig warm und den ganzen Tag nur sonnig (im Gegensatz dazu ist es in den Bergen und am Meer u kalt und regnerisch (ok nicht immer, aber es kommt einem nach ner Weile zumindest so vor).

Ich kann das Essen hier nicht mehr sehen und freu mich unglaublich auf deutsches Brot!!

Heute sind wir aus Hanes (oder keine Ahnung wie das geschrieben wird, so wird es jedenfalls ausgesprochen) nach Seward mit der Faehre ruebergefahren und danach sind wir hier durch Seward gerannt. Riesige Touristen Attraktion nach der ueberfuellten, sonst nur 800 Leute grossen Stadt zu beurteilen. Aber unser Campground hat Flush-Toilets, Duschen !!!! und Stromanschluss =). Was kann man sich mehr wuenschen ;


Greetz @ all =*
(Und noch danke fuer die Mails und den Gb Eintrag =*!! )